Herzlich willkommen beim Forschungsteam Internationaler Arbeitsmarkt

Das Forschungsteam Internationaler Arbeitsmarkt (FIA) wurde 2001 gegründet und ist auf dem Gebiet der Arbeits(markt)forschung  tätig.

 

Forschungsschwerpunkte von FIA sind unter anderem: 

- "Normalarbeitsverhältnis" und atypische Beschäftigung

- Arbeitsmarktpolitik, Arbeitsvermittlung und Beschäftigungsförderung 

- Arbeitszeitentwicklung und -gestaltung 

- Arbeitsbedingungen und Arbeitsqualität 

- Hochqualifizierte Angestellte, Karrierechancen und Firmenkultur

- Gleichstellung der Geschlechter

- Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Work-Life-Balance

  

FIA verbindet quantitative und qualitative empirische Sozialforschung mit Wissenstransfer und der Begleitung innovativer Gestaltungsprozesse im Betrieb. 

 

FIA finanziert sich ausschließlich aus Drittmitteln. Auftraggeber sind vor allem  Bundes- und Landesministerien, Stiftungen und die EU. Bei der Bearbeitung von Projekten kooperiert FIA  häufig mit anderen Forschungseinrichtungen.